Wenn die Bedarfsplanung zur Hürde wird

Baden-Württemberg: Darf eine Gemeinde es ablehnen, eine (neue) Kita in die Bedarfsplanung aufzunehmen? Grundsätzlich kann die Kommune dies nur verwehren, wenn der Bedarf an entsprechenden Plätzen bereits gedeckt ist. Kita-Träger tun sich schwer mit der [...]

WARUM DEUTSCHER KITAVERBAND?

  • weil freie unabhängige Träger bisher keine Vertretung hatten

  • weil wir eine aktive Plattform zur Mitgestaltung bieten

  • weil wir bundesweit einheitliche Rahmenbedingungen für private Träger brauchen

  • weil alle Trägerformen gleichberechtigt sein sollten

  • weil wir dem Fachkräftemangel mit innovativen Konzepten entgegen wirken wollen

  • weil die Kinder- und Jugendhilfe in Deutschland deutlich weiterentwickelt werden muss

ZIELE DEUTSCHER KITAVERBAND

  • eine lebendige Kita-Landschaft mit innovativen Trägern und einer großen Träger-Vielfalt

  • der Ausbau der Träger- und Kitaqualität

  • ein Zusammenschluss von privaten Trägern zu sein, die sich für neue Wege in der Kita-Betreuung engagieren

  • uns als Gruppe neben den etablierten Trägern besser sichtbar machen und unsere Anliegen erfolgreich in die Politik einbringen

  • Bürokratieabbau