NRW-Gruppe des Deutschen Kitaverbands bringt erste Punkte zur Novellierung des Kinderbildungsgesetzes (KiBiz) ein

Vor den Beratungen über den Entwurf eines neuen KiBiz in Nordrhein-Westfalen hat sich die NRW-Gruppe des Deutschen Kitaverbands mit einem Schreiben und einer Stellungnahme an Familienminister Dr. Joachim Stamp gewandt. Darin fordern die Mitglieder, an den anstehenden Beratungen zu einer Novellierung des KiBiz gleichberechtigt beteiligt zu werden und bringen erste Diskussionspunkte ein.

Lesen Sie die Stellungnahme >hier.

2019-01-22T14:33:31+00:0019.01.2019|Aktuell|